Die thailändische Küche ist weltbekannt und hat sich mit chinesisch, indischen und europäischen Einflüssen zu einer eigenständigen, nationalen Küche entwickelt. Ursprünglich war unsere Küche sehr vom Wasser und den Meeresfrüchten geprägt. Ab dem
17. Jahrhundert kamen dann von
den Portugiesen verschiedene Gewürzsorten wie Chilli hinzu.

Als Hauptnahrungsmittel fungieren verschiedene Reissorten, Reis- und Glasnudeln. In der Regel besteht ein thailändisches Gericht aus einer Suppe, einem Curry-Gericht, einem gewürzten Salat und Fisch mit Gemüse. Es wird immer darauf geachtet, dass ein ausgewogenes Verhältnis von scharfen und milden Komponenten erreicht wird.

 

Reservieren Sie Ihren Tisch unter:

Tel.: 08141-888 11 30 / 31